Dienstag, 12. November 2019
.

Faustball Ilmenau-Cup

.||| .|||
16 Okt
2019

Schon traditionell richtet der TSV Bardowick vor der Hallensaison ein hochklassiges Turnier mit Spitzenteams aus dem norddeutschen Raum aus. Am 19.10.2019 treffen beim Ilmenau-Cup acht starke Faustballteams in gleich zwei Bardowicker Hallen zusammen. Während Gruppe A mit SV Moslesfehn , MTV Wangersen, TV Brettorf 1 und Gastgeber TSV Bardowick in der Bardenhalle zusammentrifft, spielt parallel die Gruppe B in der Handorfer Halle mit TV Brettorf 2, TK Hannover, VfL Kellinghusen und MTV Vorsfelde. Beide Gruppen beginnen um 11.30 Uhr. Die Endrunde findet dann am späteren Nachmittag in der Bardowicker Bardenhalle statt. Das gesamte Bardowicker Männerteam richtet das Turnier aus, Trainer Dennis Schamlott lässt es bis zuletzt offen, wer denn überhaupt aus dem etwa 15-Mannkader am Samstag auflaufen darf. Der Wettkampf um einen Stammplatz in der Ersten hat bereits seit einigen Wochen bei den Trainingseinheiten begonnen. Das führte zu einem guten und hohem Spielniveau und zu hoher Motivation. Langfristiges Ziel ist aber insgesamt ein gutes Miteinander, sowohl der ersten als auch der zweiten Mannschaft (Regionalliga und Bezirksliga). Auch wenn sicher nicht alles komplett durcheinander gewürfelt wird, kann spekuliert werden, dass so mancher Spieler erstmals für die Erste und somit auch am kommenden Samstag auflaufen wird.

Alle Herrenspieler unterstützen das Turnier und das Team von außen. Wir heißen alle Gästeteams herzlich willkommen und wünschen eine gute Anreise. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer.

Ein Frauenturnier findet in diesem Jahr nicht statt, vielleicht klappt es im nächsten Jahr wieder.