Donnerstag, 12. December 2019

Die Mitglieder der Tischtennis-Abteilung des TSV Bardowick freuen sich über neue Trikots und Trainingsanzüge. Zu den Trikots musste jedes Mitglied etwas dazu bezahlen, die Trainingsanzüge wurden gespendet. Der Sponsor möchte anonym bleiben, daher gibt es auf den neuen Sportsachen nur den Schriftzug „TSV Bardowick“.

Der Verein bedankt sich ganz herzlich für die großzügige Spende und wünscht allen Tischtennis-Sportlern weiterhin viel Spaß, Freude und Erfolg bei der Ausübung ihres tollen Sports.

Der TSV Bardowick beteiligt sich an der REWE-Aktion „Scheine für Vereine“.

Im Zeitraum vom 21. Oktober bis zum 15. Dezember 2019 können eingetragene Amateur-Sportvereine in Deutschland mit REWE ihre Ausstattung verbessern. Möglich macht es die bundesweite REWE-Aktion „Scheine für Vereine“. Abhängig von der Zahl der erhaltenen Vereinsscheine kann jeder Verein attraktive Prämien aus einem Prämienkatalog aussuchen und gratis online bestellen.

Wie die Aktion funktioniert?
Die Vereinsscheine werden im Aktionszeitraum in allen teilnehmenden REWE Märkten sowie beim REWE Liefer-, Abhol- und Paketservice pro 15 € Einkaufswert ausgegeben. Diese können einem der dort gelisteten 92.000 Sportvereinen zugeordnet werden. Der TSV Bardowick ist auch dabei! Die auf dem Online-Vereinskonto angesammelten Vereinsscheine können bis zum 31.01.2020 gegen Gratisprämien eingetauscht werden. Mitmachen lohnt sich also!

Wie der TSV Bardowick profitiert?
Um Prämien erhalten zu können, ist eine einmalige Registrierung bis zum 31.12.2019 nötig. Der TSV hat sich über den per Post von REWE zugesendeten personalisierten Anmeldecode registriert. Je mehr (Team-) Kolleginnen und Kollegen, Vereinsmitglieder, Familien, Freunde und Bekannte die Vereinsscheine für den TSV Bardowick sammeln, desto mehr Prämien können bestellt werden. Der Katalog geht von Bällen, Laufbändern und Tischkickern über Notebooks bis hin zur Kaffeemaschine und dem Weber-Grill für die Vereinsfeier. Der TSV ruft also zum Sammeln auf.

Wo kann ich die Vereinsscheine abgeben?
Die erhaltenen Scheine können in der Geschäftsstelle (in den Briefkasten stecken) oder bei den bekannten TSV Bardowick-Verantwortlichen abgegeben werden. Wer möchte, kann die Scheine auch auf der Internetseite rewe.de/scheinefürvereine aktivieren und dort dem TSV Bardowick zuordnen. Wir freuen uns auf ganz viele Vereinsscheine.

Der Laternenumzug des TSV Bardowick am 25.10.2019 um 18:30 Uhr war wieder eine runde Sache. Es waren über 150 Teilnehmer dabei und freuten sich über die musikalische Unterstützung durch Marching Colours Bardowick. Die Feuerwehr sorgte für die Sicherheit. Da der Festplatz Hinter der Worth duch einen Zirkus belegt war, wichen wir zum Abschlusskonzert aus auf den Parkplatz vor dem alten Feuerwehrhaus. Wir bedanken uns beim Bardowicker Pflegedienst GmbH, die uns ohne zu zögern auf ihrem Parkplatz aufnahmen. Die Organisatorinnen Natascha Burkhardt und Gitta Preuß verteilten zum Schluß noch eine Kleinigkeit zum Naschen an alle teilnehmenden Kinder.

Dennis Bardowicks wird neuer Jugendfußball-Obmann des TSV Bardowick. Er tritt somit die Nachfolge von Thomas Westerhoff an, bei dem sich der TSV ganz herzlich für seine bisherige Arbeit bedankt. Thomas Westerhoff ist weiterhin als Jugendfußballtrainer unseres U14-Teams aktiv. Er schafft es jedoch aus beruflichen Gründen nicht mehr, die zusätzlichen Aufgaben des Jugendfußball-Obmanns wahrzunehmen.

Dennis Bardowicks ist ein Bardowicker Ur-Gestein und hat von der Jugend an seit seinem 5. Lebensjahr in allen Bardowicker Teams gespielt. Erst in der Jugend, dann in der Ersten und Zweiten Herren.

Als er Jürgen Preuß am letzten Spieltag der Saison 2018/2019 gesagt hatte, dass er mit dem aktiven Fußball aufhören wird, hat dieser ihn direkt angesprochen, ob er sich nicht auch eine Funktion im organisatorischen Umfeld des Bardowicker Fußballs vorstellen könne. Nach einer kleinen Bedenkzeit hat Dennis sich zu Saisonbeginn bei Jürgen Preuß gemeldet und sich nach konkreten Aufgaben erkundigt. Nach verschiedenen weiteren Gesprächen hat er dann eine endgültige Zusage gegeben. Erste Erfahrungen hat Dennis mit der Verteilung der Informationen gesammelt, die über das offizielle DFBNet-Postfach eingehen, indem er die eingehenden Mails an die richtigen Stellen innerhalb des Vereins weiterleitet. Daneben hat er weitere Aufgaben übernommen und wurde damit auch Mitglied des Fußball-Vorstands, wodurch er bei allen wichtigen Fragestellungen mit einbezogen wird.

Als jetzt die Position des Jugendfußball-Obmanns vakant wurde und Jürgen Preuß ihn fragte, ob er sich auch diese Position schon zutrauen würde, zögerte er nicht lange und sagte zu. Zum Bardowicker Jugendfußball gehören 13 Teams, die zum Teil in Jugendspielgemeinschaften aktiv sind. Der Vorstand und die Bardowicker Jugendfußballtrainer freuen sich, dass sie einen neuen Chef für diese wichtige Vereinsaufgabe gefunden haben. Wir wünschen Dennis gutes Gelingen und viel Spaß und Freude für die neue Position.

Schon traditionell richtet der TSV Bardowick vor der Hallensaison ein hochklassiges Turnier mit Spitzenteams aus dem norddeutschen Raum aus. Am 19.10.2019 treffen beim Ilmenau-Cup acht starke Faustballteams in gleich zwei Bardowicker Hallen zusammen. Während Gruppe A mit SV Moslesfehn , MTV Wangersen, TV Brettorf 1 und Gastgeber TSV Bardowick in der Bardenhalle zusammentrifft, spielt parallel die Gruppe B in der Handorfer Halle mit TV Brettorf 2, TK Hannover, VfL Kellinghusen und MTV Vorsfelde. Beide Gruppen beginnen um 11.30 Uhr. Die Endrunde findet dann am späteren Nachmittag in der Bardowicker Bardenhalle statt. Das gesamte Bardowicker Männerteam richtet das Turnier aus, Trainer Dennis Schamlott lässt es bis zuletzt offen, wer denn überhaupt aus dem etwa 15-Mannkader am Samstag auflaufen darf. Der Wettkampf um einen Stammplatz in der Ersten hat bereits seit einigen Wochen bei den Trainingseinheiten begonnen. Das führte zu einem guten und hohem Spielniveau und zu hoher Motivation. Langfristiges Ziel ist aber insgesamt ein gutes Miteinander, sowohl der ersten als auch der zweiten Mannschaft (Regionalliga und Bezirksliga). Auch wenn sicher nicht alles komplett durcheinander gewürfelt wird, kann spekuliert werden, dass so mancher Spieler erstmals für die Erste und somit auch am kommenden Samstag auflaufen wird.

Alle Herrenspieler unterstützen das Turnier und das Team von außen. Wir heißen alle Gästeteams herzlich willkommen und wünschen eine gute Anreise. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer.

Ein Frauenturnier findet in diesem Jahr nicht statt, vielleicht klappt es im nächsten Jahr wieder.