Donnerstag, 26. April 2018

Ein ereignisreiches Jahr 2012 liegt hinter der Tischtennisabteilung denn die Tischtennisabteilung feierte ihr 50-jähriges Bestehen.  Doch der Reihe nach.  

Die TT-Abteilung feierte im Juni mit einer Festwoche Jubiläum. Vor 50 Jahren wurde die Abteilung gegründet, drei Gründungsmitglieder sind heute noch aktiv: Klaus Dally, Siegfried Nahrstedt und Horst Krüger

Die jährlichen Tischtennis-Vereinsmeisterschaften standen in diesem Jahr unter dem Motto: Jubiläumsmeisterschaften. Und am 29. September 2012 war es einmal wieder so weit. Bereits ab 09:00 Uhr begannen die Vorbereitungen zu diesem Turnier und ab 10:00 Uhr wurden die Meisterschaften im Einzel und im Doppel ausgetragen. Spieler aus allen Klassen waren wieder vertreten. Austragungsort war wie in den letzten Jahren die Schulsporthalle in Bardowick. Der gesamte Ablauf dieser Meisterschaften war wie immer vom TT-Obmann Siegfried Nahrstedt und vom Schriftführer Ulrich Schwiers bestens organisiert.

TT-Jubiläum

Die Jubiläumsturniere und die Abschlussfeier anlässlich des 50 jährigen Bestehens der Tischtennisabteilung im TSV Bardowick.

Das war eine ereignisreiche Woche. Drei spannende TT-Turniere und eine Abschlussfeier waren die Höhepunkte der Jubiläumsveranstaltungen. Unter dem Motto: „Sport, Spiel und sehr viel Spaß rund um den kleinen runden Ball“ begannen die Turniere. Zu allen Turnieren waren befreundete Spieler aus verschiedenen Vereinen persönlich eingeladen worden.

Die Tischtennissaison 2011 / 2012 wurde mit den letzten Spielen Mitte April beendet. Es war eigentlich eine gute Saison für unsere 4. Mannschaften. Alle schafften den Klassenerhalt und sogar ein Aufsteiger kann vermeldet werden.

Bei den Tischtennis-Landesmeisterschaften 2012 der Behinderten in Salzgitter konnten zwei Spieler unserer Tischtennisabteilung sehr gute Erfolge erzielen.

Im Einzel der Schadensklasse AB (allgemeine Behinderung) der Altersklasse II erreichte Gerhard Lange den 3. Platz.  Diesen Platz konnte er auch in den Gruppenspielen aller Schadensklassen erreichen.

 Ebenfalls sehr erfolgreich war Heiko Rottmann. Ihm gelang in der Schadenklasse AB der Altersklasse 0  Platz 1 und damit die Landesmeisterschaft 2012.  In den Gruppenspielen aller Schadensklassen erreichte Heiko den Platz 7.

Heiko und Gerhard traten dann in den Doppelspielen ebenfalls an und wurden hier Vize-Landesmeister 2012.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen.

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende und in der Tischtennisabteilung des TSV Bardowick ist in der laufenden Punktspielsaison Halbzeit. Das ist wieder einmal Anlass wie bereits in den letzten Jahren kurz vor Weihnachten sich zu treffen. Und am 18. Dezember war es wieder einmal soweit.  Die aktiven Spieler und die Hobby-Spieler trafen sich mit ihren Frauen und den Kindern zu einem gemütlichen Tag mit einem weihnachtlichen Essen in der „Grünen Stute“ in Brietlingen. Der Spartenleiter der Tischtennisabteilung Siegfried Nahrstedt konnte 40 Erwachsene und 8 Kinder zu dieser beliebten Weihnachtsfeier begrüßen.

Wieder wurden die jährlich stattfindenden Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Am Samstag den 17. September 2011 traten 15 Spieler in der Sporthalle der Hugo-Friedrich-Hartmann-Schule zu diesem sehr beliebten Turnier an.  Und wie in den Vorjahren auch hatten wieder einige Spieler Kaffee und Kuchen und sonstige Getränke mitgebracht sodass für das leibliche Wohl gut gesorgt war.

Bereits um 13:00 Uhr gingen die Vorbereitungen für das Turnier los und damit wurde auch ein reibungsloser Ablauf gewährleistet. Ab 14:00 Uhr traten in 4 Gruppen die Spieler zum Turnier an. Die Gruppenspiele dienten u.a. der Ermittlung der zu setzenden Gruppen-Ersten für die nachfolgende Doppel-Ko-Runde als auch einer gewissen Einspielphase.  Nachdem die Gruppen-Ersten ermittelt worden waren wurden die weiteren Spieler dazu gelost.  Nach mehreren Stunden und insgesamt 42 Spielen in der Vorrunde und 59 Spielen in der Doppel-Ko-Runde standen Sieger und Platzierte fest.
Foto von links: Ulf Hoffmann (2.) Ingo Hauswirth (1.) Norman Kuschel (3.) Siegfried Nahrstedt (TT-Obmann)