Zeige Video

TSV Bardowick Sponsoren

TSV Bardowick Video Angebote

Schicke uns eine Mail

zurück

Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie mit Auswirkungen auf den TSV Bardowick

Bund und Länder haben sich am 03.03.2021 auf eine Fortentwicklung der bisherigen Strategie im Kampf gegen die Pandemie geeinigt. Auf der Basis des Bund-Länder-Beschlusses vom 03.03.2021 wurde die Niedersächsische Corona-Verordnung angepasst und ist am 08. März 2021 in Kraft getreten. Soweit die Fakten, aber was bedeutet das für den TSV Bardowick?

Unsere Geschäftsstelle wird wieder dienstags und donnerstags geöffnet und steht Euch zu den üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung. Wir bitten um Einhaltung entsprechender AHA - Regeln (Abstand, Hygiene und Alltagsmasken (jetzt FFP2 oder medizinische Masken)).

Auch nach der neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen sind gemäß § 10 Abs. 1 Nr. 7 weiterhin sämtliche Angebote des Freizeit- und Amateursportbetriebs auf und in öffentlichen und privaten Sportanlagen grundsätzlich weiter verboten.

Es gibt aber die folgenden Corona-Ausnahmen, die auch direkt in der Niedersächsischen Corona-Verordnung formuliert sind und die der TSV Bardowick auch seinen Mitgliedern anbietet:

  • Die sportliche Betätigung allein oder mit insgesamt höchstens fünf Personen aus insgesamt höchstens zwei Haushalten (wobei Kinder dieser Personen bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren nicht einzurechnen sind) bleibt zulässig.
  • Darüber hinaus sind der Betrieb und die Nutzung unserer Sportanlagen unter freiem Himmel zur Sportausübung durch Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren in nicht wechselnder Gruppenzusammensetzung von bis zu 20 Kindern und Jugendlichen zuzüglich bis zu zwei betreuenden Personen zulässig. Die Materialräume dürfen dabei nur unter Einhaltung des Abstandsgebots von 2 Metern betreten und genutzt werden. Die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist nicht zulässig.

Weitere Erleichterungen / Möglichkeiten für unseren Sport, die aus der Tatsache heraus resultieren könnten, dass der Inzidenzwert im Landkreis Lüneburg seit längerer Zeit stabil unter 35 liegt, sind aktuell nicht zu erwarten. Der Landkreis Lüneburg will keinen Sonderweg anbieten, sagt Katrin Holzmann, Pressesprecherin des Landkreises.

Wir hoffen alle, dass es vielleicht schon nach dem nächsten Gipfel in Berlin weitere Lockerungen auch im Sportbetrieb geben wird.

Bis dahin wünschen wir alles Gute, bleibt gesund.

Der Vorstand des TSV Bardowick

Hier findet man den Bund-Länder-Beschluss vom 03.03.2021 sowie die erläuternde Presseninformation zu den Änderungen:  Presseinformation vom 07.03.2021: Änderungen in der Corona Verordnung - Vorsichtige Lockerungen und Tests

 

4991354

 

 

 

Tennis-Mitgliederversammlung

TSVBardowick Tennis LZ Titelseite 800x600

Die Tennisabteilung mit einem Ehrenvorsitzenden und einem neuen Vorstand

Ein kleiner Rückblick von Jochen Mohl  zu zwei Schwerpunkten der letzten Mitgliederversammlung am 05.Oktober 2020

Corona bedingt fand die Mitglieder - Jahresversammlung der Tennisabteilung des TSV Bardowick nicht traditionell im  April 2020 sondern erst am 05. Okto-

ber 2020 statt. Die Mitglieder des Vorstandes um Jochen Mohl hatten sich vorgenommen, den Flow der aktuellen sportlichen Entwicklung zu unterstützen

und  Plätze im Vorstand für eine jüngere Generation freizumachen.

In diesem Sinne wollten sowohl der 1. Vorsitzende (J. Mohl), als auch der 2. Vorsitzende (F.Lütje) ihre Ämter abgeben.

Die Entwicklung begann bereits im Vorjahr, also 2019, als Knut Zirn aus dem aktiven Dienst in den Ruhestand ging. Schon damals ließ er anklingen, dass er sich verstärkt für die Tennisabteilung einbringen wolle. Und das gelang ihm bravourös mit ehemaligen Fußballspielern im Umfeld seines Sohnes und seines Schwiegersohnes. Mit kaum einem Jahr Tennistraining, teils in der Halle, teils auf den Sandplätzen, zauberte er eine Mannschaft, die bereits bei den ersten Wettkämpfen auf Bezirks- und Landesebene gestandene Spielern anderer Mannschaften Paroli boten, sie sogar besiegten.

Dem damaligen Vorstand war klar: Für eine alternde Abteilung, die noch immer im Sportlichen getragen war durch die einstigen „Gründungsmitglieder“, war diese Entwicklung geradezu ein Glücksfall.

Durch die Ratio getragen, aber auch durch die Freude und Motivation, die vom Trainer Zirn und besonders von den jungen Spielern ausgingen, war es konsequent, dass auch im Vorstand die neue Spielergeneration einzuziehen hatte.

Dies geschah in der letzten Jahresversammlung mit dem Respekt für die Personen, die einerseits  Tennisspielen erst ermöglicht hatten (Peter Aug, Ellen Beckmann 1975/76) und andererseits, für die Vorstandsmitglieder, die sich in den letzten 7 Jahren  für die Abteilung, sei es ehrenamtlich oder auch sportlich, eingebracht hatten.

Hierzu gehörten (alphabetisch):
Ellen Beckmann (2. Vors. ausgeschieden 2019), Willi Burmester (Technikwart, ausgeschieden 2018),  Anne Döhring (Schriftführerin, ausgeschieden 2019), Friedhelm Lütje (Komm. 2. Vorsitzender, ausgeschieden 2020 auf eigenem Wunsch), Axel Papke,  Gerd Selzer, Manfred Strunk, Norman Schütte.

Mit ihrer Mitarbeit konnten wir einige Projekte umsetzen und ohne sie wären viele Dinge  nicht machbar gewesen. Besonders zu erwähnen sei Gerd Selzer, der unermüdlich über die Tennisanlage wachte und sich zuverlässig und gerne investierte. 

Doch nicht nur das Team war standhaft und verlässlich – alle der Abteilung verbliebenen 26 Mitglieder (Stand 15.04.2018) waren abrufbereit,  wenn man sie brauchte.

Das Engagement der Abteilung und die Arbeit der Vorstandsmitglieder wurden in der Versammlung ausführlich gewürdigt. Aber auch hier nochmals meinen aufrichtigen und  herzlichen Dank.

Ein absoluter Hauptakteur war jedoch Peter Aug, der kurz nach den Gründungsjahren die Abteilung beim Niedersächsischen Tennisverband zu Wettkampfspielen anmeldete. 45 Jahre später wird noch immer in unserer Abteilung nach dem Reglement Tennis gespielt.

Doch das allein war es nicht nur, weshalb der Erste Vorsitzende der TSV Bardowick, Jürgen Preuß, Peter Aug zum Ehrenvorsitzenden der Tennisabteilung ehrte und ihn zum Ehrenvorsitzenden der Tennisabteilung ernannte. Wer mehr dazu wissen will, lese die die Ehrenworte von Jürgen Preuß.

Nach den Neuwahlen, die Manfred Strunk, mit den Erfahrungen  eines ehemaligen und langjährigen Regionalvorsitzenden (25 Jahre) und Mitorganisator von internationalen Tennisturnieren, souverän durchführte, ergab sich der neue  Vorstand wie folgt:

  1. Vorsitzender :           Norman Schütte
  2. Vorsitzender :           Knut Zirn, zugleich auch Trainer

Anlagen -Platz- u. Technikwart: Gerd Selzer

Finanzwart :                               Gerd Selzer

Sportwart:                                  Axel Papke

Presse- und Internetwart:          Axel Papke

Schriftführer:                              n.n.

Seniorenwart:                            entfällt

Juniorenwart:                             entfällt

Kassenprüfer:                            n.n.

Mit der Wahl von Norman Schütte übernahm der im alten Vorstand tätige Juniorenwart den Vorsitz des Abteilungsvorstandes. Norman ist ein „Kind“ der Tennisabteilung und lernte einst Tennisspielen unter dem Coaching von Dr. Ricarda Strobel (ehemalige 2. Vorsitzende des TSV Bardowick).  

Ich wünsche ihm und seinem Vorstand eine bleibende transparente und kommunikative Offenheit mit dem Ziel, die Abteilung weiterhin zu stabilisieren und aufzubauen. Vielleicht entsteht dann in wenigen Jahren wieder eine altersgemischte, in die Zukunft wachsende Tennisgemeinschaft mit  Frauen- und  Jugendmannschaften. Das wäre schön.

Nutzung des Fitnessraums

tsvbardowick fitnessraum 01 800x600Der TSV Bardowick hat Aktivitäten abgeschlossen, durch die die Nutzung des Fitnessraums attraktiver wird. Gerade jetzt in der Zeit des Lockdowns erhielten wir einige Anfragen von Mitgliedern, ob der Fitnessraum genutzt werden kann. Viele Sportler wollen sich doch irgendwie fit halten. Nach Prüfung der Verordnungslage ergab sich, dass die Nutzung alleine oder zu zweit möglich ist (fällt unter Individualsport). Die Nutzer müssen die Geräte anschließend nur selbst desinfizieren und den Raum vorher und nachher 10 Minuten auf Stoß lüften. Im Vergleich zum normalen Sportbetrieb ist diese Nutzung kein großer Wurf, aber immerhin eine kleine Möglichkeit, den Mitgliedern ein Angebot über die vorhandenen Geräte zu geben. Der Vorstand hat den Gerätebestand auch noch kurzfristig aufgewertet, es wurden 3 neue Fitnessgeräte über eBay-Kleinanzeigen erworben. So stehen jetzt auch ein Laufband, ein Rudergerät und ein gutes Ergometer zur Verfügung. Darüber hinaus wurde eine Klimmzugstange angeschafft und auch bereits montiert.

Für die Nutzung wurde eine Online-Reservierungsmöglichkeit über die Homepage gebaut. In einem Online-Kalender kann geschaut werden, wann es freie Zeiten gibt. Anschließend kann eine Reservierung abgesendet werden. Die Reservierung geht dann über den Menüpunkt Fitnessraum reservieren. Hier der direkte Link: https://www.tsv-bardowick.de/index.php/organisation/tsv-digital/fitnessraum-reservieren .

Um eine faire Zeiten-Verteilung zu ermöglichen, wurde die Nutzung auf maximal 2 Stunden an zwei Tagen in der Woche für ein Mitglied festgelegt. Ohne eine Reservierung ist die Nutzung nicht möglich. Wir müssen als Verein ja auch gerade jetzt in der Pandemie aufzeigen können, über welche Mitglieder die Nutzung erfolgt ist. Außerdem wäre es unfair denjenigen gegenüber, die ordnungsgemäß reserviert haben, wenn die zur Nutzung kommen und der Raum belegt ist.

Etwas kompliziert ist es mit dem Aufschließen des Gebäudes. Für regelmäßige Nutzer empfehlen wir die Nutzung eines Transponders, der es jedem Mitglied ermöglicht, selbst den Zugang zum Raum zu nutzen. Eine alternative Lösung ist es, dass der Platzwart Thomas Schwarzwald nach vorheriger Abstimmung den Raum aufschließt. Die Transponder-Anforderung erreicht man direkt über diesen Link: https://www.tsv-bardowick.de/index.php/organisation/online-anfragen/transponder-anforderung .

Wir möchten unseren Mitgliedern hiermit auch zeigen, dass wir alles möglich machen, was unter den aktuellen Bedingungen möglich ist. Neben der Nutzung des Fitnessraums haben wir auch verschiedene Video-Angebote zur Nutzung über unsere Homepage bereitgestellt.

From Address:

Schließanlage - bitte Transponder anfordern

TSVBardowick Transponder Anforderung 800x600Um dem stetigen Schlüssel-Chaos ein Ende zu bereiten, hat der Vorstand des TSV Bardowick beschlossen, eine zentrale, softwaretechnisch gesteuerte elektronische Schließanlage für die wichtigsten Türen des Sportgeländes zu beschaffen.

Hierbei wird jedes berechtigte Vereinsmitglied durch Zuweisung eines mit einer eindeutigen Identifizierungsnummer gekennzeichneten elektronischen Schlüssels (Transponder) zur Öffnung von bestimmten Türschlössern berechtigt. Darüber hinaus wird elektronisch gespeichert, welcher Schlüssel wem ausgehändigt wurde. Die elektronische Schließanlage ermöglicht es auch, die Zutrittsberechtigungen nachträglich zu ändern. Darüber hinaus kann ausgewertet werden, mit welchem Schlüssel welche Tür zu welchem Zeitpunkt geöffnet wurde. Gehen Schlüssel verloren, können sie umgehend gesperrt werden. Ferner können die betroffenen Türzylinder entsprechend umprogrammiert werden, so dass sich ein etwaiger Finder nicht unberechtigt Zutritt zu den Räumen verschaffen kann. Somit entfällt auch der aufwendige Austausch von Schlössern und Schlüsseln, wenn jemand einen Schlüssel verlegt bzw. verliert. Durch die Schließanlange entfällt die gewohnte, vergleichsweise aufwändige Verwaltung und Vergabe von herkömmlichen Schlüsseln.

Die Schließanlage wird am Mittwoch, 10.02.2021 vormittags eingebaut. Danach sind die alten Schlüssel nicht mehr gültig. Die Schließanlage umfasst folgende Türen: Eingang Terrasse, Eingang Vereinsheim (innen), Sport- und Fitnessraum, Sportraum (innen), Eingang Anbau, Kellertür, Turmhaus, Geschäftsstelle, Pumpenhaus links, Pumpenhaus rechts, Container mit Trainingsmaterial, Stromkasten Flutlicht Grund. Hauptansprechpartnerin aus dem Vorstand ist Angelika Kropp.

Für die Vorbereitung der Transponder-Ausgabe haben wir ein digitales Anforderungsformular auf der Homepage implementiert. Wer einen Transponder erhalten möchte, muss zunächst 20 € Pfand überweisen und anschließend über folgenden Link https://www.tsv-bardowick.de/index.php/organisation/tsv-digital/transponder-anforderung so schnell es geht einen Transponder bestellen. Dort ist auch aufgeführt, auf welchem Weg das Pfandgeld überwiesen werden kann (Paypal oder IBAN klassisch).

Nach der Absendung bereiten wir den Transponder vor und informieren dann den Anfordernden, wann und wo er sich seinen Transponder abholen kann.

Mitgliederversammlung 2021

Mitgliederversammlung 2021

TSVBardowick Mitgliederversammlung 800x600Der Vorstand hat in seiner letzten Vorstandssitzung am 17.11.2020 den Termin für die nächste Mitgliederversammlung festgelegt. Sie findet am Freitag, 19.03.2021 um 19:30 Uhr im Vereinsheim Langelohs Eck statt. Sollte die Durchführung wegen der Pandemie im März noch nicht wieder möglich sein, ist als Ausweichtermin bereits der 28.05.2021 festgelegt worden.

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
2. Gedenken an verstorbene Mitglieder
3. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2020
4. Bestätigung neu gewählter Obleute
5. Berichte: des Vorstands und der Kassenprüfer Entlastung des Vorstands
6. Wahlen: 1 Kassenprüfer
7. Berichte aus den Abteilungen
8. Anträge, sofern sie vor Beginn der Sitzung vorliegen
9. Vereinsbeiträge
10. Ehrungen der Vereinsjubilare
11. Verschiedenes